Panoramakameras

Panoramakameras können einen sehr großen Bereich lückenlos überwachen.

Dabei unterscheidet man aktuell zwischen zwei unterschiedlichen Bauarten von Kameras. Zum einen gibt es die sogenannten "Fischaugen"-Kameras, welche über nur ein Objektiv mit sehr kleiner Brennweite verfügen. Dadurch entstehen im Randbereich des Bildes Verzerrungen, ähnlich dem eines Fischauges. Das Bild wird durch kameraeigene oder die CMS Software wieder entzerrt. Zum anderen gibt es bei dem Kamerahersteller ArecontVision auch Panoramakameras mit 4 Einzel-Kameras, wobei jede Kamera ein Objektiv mit einen Blickwinkel von 90° besitzt. Somit entstehen vier einzelne unverzerrte Bilder, die in der Kamera wieder zu einem Panoramabild zusammengesetzt werden.

Panoramakameras finden Ihren Einsatz bei der Überwachung großer Flächen, Räumlichkeiten (wie Geschäfte und Büros), Parkhäusern oder Verkehrswegen. Die Kameras arbeiten mit Sensoren, welche eine sehr hohe Auflösung (mehrere Megapixel) besitzen. Dadurch erziehlen diese Kameras auch eine hohe Bildqualität.

Wenn Sie mehr über den Einsatz von Panoramakameras wissen möchten, dann lassen Sie sich doch von uns beraten. In vielen Projekten haben wir mit diesen Kameras Erfahrungen sammeln können.

1/3,2" Netzwerk Dome, Farbe, Fix, 1,3mm, PoE, 360° Sicht (M3007-PV)
- 1/3,2" Progressive Scan CMOS-Sensor
- Objektiv: 1,3mm
- HDTV-Auflösung bis zu 2544x1944 Pixel
- 360° Panoramic View
- Videokompression H.264 und MJPEG
- Bis zu 12fps in der 360° Ansicht
- Bewegungserkennung
- Power-over-Ethernet (PoE)
- Vandalismusgeschützt
545,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)